Archiv für den Monat: Juli 2008

Ehrung von Bürgermeister Werner Friedrich


11. Juli 2008

Eine hohe Auszeichnung für den Ersten Bürgermeister wurde jetzt auch im Gemeinderat gewürdigt. „Die Kommunale Dankurkunde von Innenminister Joachim Herrmann wurde Werner Friedrich nicht nur wegen seines langjährigen Wirkens im Wilhelmsdorfer Gemeinderat zuteil, sondern vor allem wegen seiner überragenden Leistungen als Erster Bürgermeister“, so Zweiter Bürgermeister Peter Müller.

Der gesamte Gemeinderat dankte seinem „Chef“ und Fußballfan mit einem Buchpräsent über die Europameisterschaft und würdigte dessen „umsichtige, zielgerichtete und kollegiale Gemeinde-führung“. Entgegen allen Trends sei Wilhelmsdorf eine Wachstumsgemeinde mit Zukunftsperspektiven. Daran habe Werner Friedrich erheblichen Anteil.

„Als Ehrenamtlicher an sieben Wochentagen für die Bürgerinnen und Bürger Wilhelmsdorfs da zu sein, ist schon ungewöhnlich und eines großen Dankes wert“. Müller wie auch 3. Bürgermeister Roland Blaufelder lobten unter anderem Friedrichs „umsichtiges Vorgehen im Zusammenhang mit der Gründung und Umsetzung der neuen Verwaltungsgemeinschaft Hagenbüchach/Wilhelms-dorf“, die sich hervorragend entwickle.

Der Geehrte gestand ein, dass in den letzten Jahren einige Chancen genutzt und gemeinsam mit dem Gemeinderat auch Mutiges entschieden wurde. „Eine Gemeinde kann wie ein Unternehmen nur mit Optimismus und Zuversicht geführt werden“, meinte Werner Friedrich, und dies sei auch die Richtschnur für die nächsten Jahre. Auch wenn wegen der angespannten Haushaltslage zunächst auf manch Wünschenswertes verzichtet werden müsse, blieben noch ausreichend Gestaltungsmöglichkeiten.