Archiv für den Monat: Februar 2017

AKTUELLES Kurznachrichten

Haushalt 2017 und Pläne.
Als eine der ersten Gemeinden im Landkreis wurde in Wilhelmsdorf noch im Dezember 2016 der Haushalt für das Jahr 2017 beschlossen. Während manche Kommunen hiermit möglichst lange warten, liegt Erstem Bürgermeister Werner Friedrich daran, ein hohes Maß an frühzeitiger Planungssicherheit zu gewährleisten.
Das Haushaltvolumen hat einen Gesamtumfang von gut fünf Millionen Euro. Die Hebesätze für Grund- und Gewerbesteuer bleiben stabil, wie schon seit vielen Jahren.
Wesentliche Einnahmequelle ist der gemeindliche Anteil an der Einkommensteuer, der stetig wächst, was daran liegt, dass auch die Zahl der Einwohner zunimmt (siehe auch ‚Gemeindeentwicklung‘). An zweiter Stelle folgt die Gewerbesteuer. So hoch wie noch nie ist in 2017 die Umlage an den Landkreis, dessen Aufgaben nicht zuletzt aufgrund der Maßnahmen im Zusammenhang mit den Flüchtlingen immer mehr werden. Viel Geld gibt die Gemeinde auch für Kindergärten und Schulen aus, kostenintensiv sind auch der Ausbau der Bergstraße und die Fertigstellung des Ausbaus der Mozartstraße zur Bergstraße.